home > rückblick > 2005

2005  •  20 Jahre ALJO/BW

Zahlreiche große Konzerttourneen hatten das Akkordeon-Landesjugendorchester Baden-Württemberg seit seiner Gründung im Jahr 1985 bereits zu Reisezielen auf allen fünf Kontinenten geführt. Im Jubiläumsjahr 2005 dagegen präsentierte sich das ALJO/BW ausschließlich in seinem Heimatland. Zehn feierliche Konzerte in ganz Baden-Württemberg bildeten den würdigen Rahmen zum Fest des 20-jährigen Bestehens.



02.04.2005

Festakt: 20 Jahre ALJO/BW

"... eine Erfolgsstory..."
(Dr. Uli Kostenbader, Deutscher Musikrat)

"... ihr seid Spitze!"
(Ministerialdirektor Thomas Halder, Kultusministerium)

"... Nr. 1 in Deutschland..."
(Ernst Pfister, DHV-Präs. und Wirtschaftsminister)

Am Festakt zum 20-jährigen Geburtstag des ALJO an der Musikhochschule Trossingen ist jeder einzelne Spieler von uns um einige Zentimeter gewachsen. Lobend und dankend ließen sich viele Redner aus Kultur und Politik über das Orchester aus.

Nachdem die Veranstaltung musikalisch mit der "Chaconne" (Wedig) eröffnet wurde begrüßte der ALJO-Geschäftsführer Georg Penz alle Anwesenden. Die Grußreden von Herrn Ernst Pfister (DHV), Herrn Thomas Halder (Kultusministerium), Herrn Dr. Uli Kostenbader (Deutscher Musikrat) und Herrn Prof. Helmut Calgéer (Landesmusikrat) wurden durch das Orchester untermauert mit Werken wie "Werziade IV" (Fritz Dobler), "Klangbilder" (Paul Kühmstedt) und "Choralvariationen über 'Innsbruck ich muss Dich lassen'" (Fritz Pilsl), einer Uraufführung mir Sybill Pilsl an der Solo-Gitarre.

Eine durchweg gelungene Veranstaltung war es, die der DHV organisiert hatte. Umrahmt von einem Empfang mit Rotwein und Zopfbrot, der traditionellen Trossinger Morgesupp, die auch musikalisch in einer lustigen Polka von Georg Penz gereicht wurde und einem anschließenden gemütlichen Beisammensein im Kesselhaus kam auch die Geselligkeit und die Gelegenheit zum Meinungsaustausch nicht zu kurz.

Das ALJO präsentierte sich musikalisch und in Bildern. Vertreter des Freundeskreises hatten im Foyer der Musikhochschule Stellwände aufgestellt, auf denen Bilder aus den letzten 20 Jahren betrachtet werden konnten. So manche überrasche Stimme war zu hören wie "Ach der war da auch mal dabei", oder "die habe ich ja schon lange nicht mehr gesehen".

Ein herzliches Dankeschön vom ALJO und dem Freundeskreis an alle, die das Orchester in den letzten 20 Jahren unterstützt haben!!!



Weitere Konzerte im Rahmen 20 Jahre ALJO/BW:

23.04.2005

Schlosskonzert in Mannheim mit dem Bezirksorchester Rhein-Neckar-Odenwald



24.04.2005

Kurkonzert im Kurhaus Baden-Baden

Konzert in der Festhalle Gaggenau mit der Musikschule Gaggenau



04.06.2005

Kirchenkonzert in St. Augustinus Heilbronn



05.06.2005

Kirchenkonzert in der Johanniskirche Schwäbisch Gmünd mit dem Streichorchester der Musikschule Schwäbisch Gmünd

Kirchenkonzert in der Stiftskirche Herrenberg mit dem 1. Orchester des Harmonikavereins Holzgerlingen



10.09.2005

Kirchenkonzert in der Klosterkirche St. Märgen



11.09.2005

Kirchenkonzert in der Wallfahrtskirche Todtmoos



22.10.2005

Gala-Konzert in Hagnau am Bodensee (im Rahmen der 10. Landes-Jugendwettbewerbe Baden-Württemberg) mit dem Forzando Kwintet Amsterdam/Holland



top